• Beschreibung

Abgenutze Ketten führen zu Schäden an den Zahnrädern des Antriebs (Kettenblatt und Ritzel)!
Wer regelmässig seine Velokette pflegt, erhöht Sicherheit und Fahrspass.

Abgenutze Ketten führen zu Schäden an den Zahnrädern des Antriebs (Kettenblatt und Ritzel)!
Sie müssen daher früh genug ersetzt werden.
Bei guter Pflege und guten äusseren Bedingungen kann sie aber auch deutlich länger halten.
Die Kette müssen Sie regelmässig wechseln, um ­Kettenblätter und Ritzel nicht zu verschleissen.
Mit der Kettenverschleissmesslehre können Sie durch Eintauchen zwischen die Kettenrollen mit einem Blick sehen, ob die Kette ausgetauscht werden sollte oder nicht.


Als Faustregel gilt: Nach rund 1500 km sollte die Kette gewechselt werden.
Fazit: Unsere Werkstätten berichten im Extremfall von E-Bike Ketten, die
bereits nach einer Laufleistung von 500 Kilometern ausgetauscht werden mussten.
Verwandte Produkte